Online und interaktiv Ethik erlernen

An der Jahresmedienkonferenz hat die Universität Zürich innovative Ansätze vorgestellt, die in der Lehre angewendet werden können. Neben Beispielen aus den Politwissenschaften wird eine App vorgestellt, welche die Präsenzvorlesungen in biomedizinischer Ethik unterstützen sollen. «Das Game beinhaltet ein interaktives Set an ethisch komplexen Fällen, die es zu lösen gilt. Damit trainieren die Studierenden moralische Kompetenzen und bereiten sich gezielt auf den Umgang mit ethisch schwierigen Situationen im beruflichen Alltag vor», schreibt die Uni Zürich in ihrer Medienmitteilung vom Mai 2017.